Grüß Gott und herzlich willkommen in der
Evangelischen Stephanusgemeinde Tübingen!

Liebe Leserinnen und Leser, liebe Gemeindeglieder!

Gott spricht: "Ich schenke euch ein neues Herz und lege einen neuen Geist in euch."

(Jahreslosung 2017 aus Hesekiel 36, 26)

Wir beobachten leider etwas ganz Anderes: Dass alter Ungeist sich erneut lautstark zu Wort meldet, wie in der Beschimpfung "Volksverräter". Dieses Wort wurde zurecht zum "Unwort desJahres 2016" gewählt. Dass Menschen ihren Geist und Verstand verdunkeln mit Ängsten, mit Vorurteilen und Hass. Dass ihre Herzen eng werden und nur noch auf das Eigene bedacht sind.
Und weltweit? Wir sehen mit Sorge der Präsidentschaft von Donald Trump entgegen. Er hat so viel Hass gesät. Kann er Präsident sein auch für die Schwachen und die Außenseiter im eigenen Land und ein diplomatischer Friedensstifter in der weltweiten Verantwortung?

Ein neues Herz, das Gott schenkt, fragt nach Gottes Geboten und seinem Willen; es führt uns heraus aus dem Egoismus, der ein Bollwerk um sich herum bauen will. Es weiß sich in der Verantwortung für die Menschen, die Schutz und Hilfe brauchen. Und der neue Geist aus Gottes Hand zeigt uns Möglichkeiten zur Verständigung und zum Frieden, lässt uns besonnen und mit Achtung miteinander reden und in Konflikten Lösungen suchen, die das Leben und den Frieden fördern.
Wie das konkret aussehen kann, das müssen wir immer wieder neu im Gespräch miteinander ausloten und im Gebet vor Gott prüfen. Aber Gott, der uns das neue Herz und den neuen Geist verspricht, wird uns auf diesem Weg begleiten und ermutigen.

Mit herzlichen Segenswünschen und Grüßen,

Ihr Pfarrer Ulrich Zeller

 

 

 

Kalenderaktion zugunsten unserer Kirchenmusik

Wieder gibt es einen musikalisch-bildhaften Begleiter durch das kommende Jahr! Orgeln aus dem Kreis Tübingen werden gezeigt. Vor 10 Jahren gab Heidi Grözinger den Anstoß dazu. Eva-Maria Illgen und Claudia Wingenfeld haben in diesen Jahren mitgewirkt, aber auch andere Leute. Der Kalender kostet...

mehr

Jubiläumsjahr der Reformation

Zum Jubiläumsjahr der Reformation setzen wir Akzente und laden zu verschiedenen besonderen Angeboten herzlich ein!

 

Beim Mitarbeiter-Danke-Fest am 20. Januar 2017 erwarten wir einen kabarettistischen Abend mit Pfr. Wolfgang Bayer. Er spielt M. Luther, der in unsere heutige Zeit kommt und seine...

mehr

Flohmarkt für Kinderkleidung und Spielsachen

Samstag, 4. März 2017 von 14:30 bis 17 Uhr.

Herzliche Einladung zu unserem großen Kinderflohmarkt im Gemeindesaal! Es besteht wieder Gelegenheit, von Anorak bis Zipfelmütze und andere Dinge rund ums Kind zu kaufen und zu verkaufen.

Es gibt wie immer wunderbare selbstgebackene Kuchen (auch zum...

mehr

  • Meldungen aus der Landeskirche

  • „Pilgern ist ein biografisches Programm“

    Unter dem Motto „Was bewegt und was erwarten Menschen im Urlaub?“ haben die beiden großen Kirchen in Württemberg auf der Messe Stuttgart das Pilgern in den Blick genommen. Beim gemeinsamen Empfang aus Anlass der Tourismusmesse CMT betonten sie am 19. Januar die besondere Bedeutung des Pilgerns für den Menschen.

    mehr

  • Online-Bibel verbreitet sich rasant

    Die neue Lutherbibel auf dem Smartphone oder dem Tablet verbreitet sich rasant: Das Mitte Oktober veröffentlichte kostenlose Programm wurde schon über 100.000 Mal heruntergeladen, teilte die Deutsche Bibelgesellschaft mit.

    mehr

  • Luther: Einer mit Ecken und Kanten

    Am 21. und 22. Januar 2017 kommt das Pop-Oratorium Luther nach Stuttgart. Mit dabei: Fast 2.500 Sängerinnen und Sänger aus ganz Baden-Württemberg. Wir waren bei den letzten Proben des Mega-Chors dabei. Außerdem hat Matthias Huttner mit Dieter Falk, dem Produzenten des Stücks, gesprochen.

    mehr