Gottesdienste in unserer Gemeinde

Wir laden Sie herzlich ein, Gottesdienst mit uns zu feiern, und freuen uns, wenn Sie sich einladen lassen!

Wenn Sie ein besonderes Anliegen haben z.B. beim Abendmahl, wenden Sie sich bitte an die Verantwortlichen!

März 2017

29.03. Mittwoch

18:30 Uhr Taizé-Passionsandacht mit dem Andachtsteam
Opfer: Kindertagesstätte in Quilmes

April 2017

02.04. - Sonntag Judika (Gott, schaffe mir Recht!)
09:30 Uhr ökumenischer Gottesdienst (Pfrin. Panzer)
„Heilsame Erinnerung“, mit der Liturgie, die von der ACK (Arbeitsgemeinschaft christlicher Kirchen) in Baden-Württemberg empfohlen wurde.
Die Predigt hält Rundfunkpfarrerin Dr. Lucie Panzer.
Mit dem Projektchor Spiritual. Anschließend Kirchenkaffee.
Opfer: für unsere Stephanusgemeinde
Sonderopfer: für die Bahnhofsmission

05.04. Mittwoch
15:30 Uhr Gottesdienst mit Abendmahl im Christiane-von-Kölle-Stift (Diakonin Bosch)
18:30 Uhr Taizé-Passionsandacht mit dem Andachtsteam
Opfer: Kindertagesstätte in Quilmes

09.04. - Palmsonntag
10 Uhr Gottesdienst (Prof. Leppin)
Opfer: für Baumaßnahmen an der Stiftskirche

12.04. Mittwoch
18:30 Uhr Taizé-Passionsandacht mit dem Andachtsteam
Opfer: Kindertagesstätte in Quilmes

13.04 - Gründonnerstag
17 Uhr Passionsandacht mit Kindern und Familien (Pfr. Zeller / Team)
Opfer: für die Kindertagesstätte in Quilmes
19 Uhr Abendmahlsgottesdienst mit Gemeinschaftskelch (Pfr. Zeller)
Opfer: für die Kindertagesstätte in Quilmes

14.04. - Karfreitag
10 Uhr Gottesdienst (Pfr. Apel)
Opfer: Hoffnung für Osteuropa (landeskirchlich)
17 Uhr Passionsandacht mit Kindern und Familien (Pfr. Zeller / Team)
Opfer: Kindertagesstätte in Quilmes

16.04. - Ostersonntag
06 Uhr Feier der Osternacht, mit Taufen und meditativen Tänzen. (Ehepaar Zeller)
Opfer Kindertagesstätte in Quilmes
08 Uhr Osterfrühstück im Gemeindesaal.
            Wir bitten um Anmeldung bei Ehepaar Zeller. Aber auch spontane Gäste sind willkommen!
08 Uhr Osterandachten auf beiden Friedhöfen:
            Stadtfriedhof: Dekanin Hege. Bergfriedhof: Pfarrerin Längle
10 Uhr Festgottesdienst mit Osterliturgie und Abendmahl / Saft (Pfr. Zeller)
Opfer: für unsere Gemeindearbeit

17.04. - Ostermontag
10 Uhr Gottesdienst (Pfrin. Volkmann)
Opfer: für unsere Gemeindearbeit

23.04. - Sonntag Quasimodogeniti (Wie die neugeborenen Kinder)
10 Uhr Gottesdienst. Anschließend Kirchenkaffee. (Pfr. Apel)
Opfer: für unsere Partnerprojekte in der Weltmission

30.04. - Sonntag Misericordias Domini (Barmherzigkeit des Herrn)
10 Uhr Gottesdienst mit Abendmahl / Saft (Pfr. Zeller)
Opfer: für die Evang. Kindergärten der Gesamtkirchengemeinde

Mai 2017

06.05. Samstag
19 Uhr Abendmahlsgottesdienst (Saft) zur Konfirmation, mit dem Projektchor Spiritual. (Pfr. Zeller / Team)
Opfer: für unsere Jugendarbeit

07.05. - Sonntag Jubilate (Jauchzet!)
09:30 Uhr! Festgottesdienst zur Konfirmation (Pfr. Zeller / Team)
Opfer: für die Kindertagesstätte in Quilmes

14.05. - Sonntag Kantate (Singet!)
10 Uhr Gottesdienst mit Taufen (Pfr. Zeller)
Anschließend Kirchenkaffee
Opfer: für besondere gesamtkirchliche Aufgaben (EKD)
Sonderopfer: für die Bahnhofsmission

21.05. - Sonntag Rogate (Betet!)
10 Uhr Gottesdienst mit Stephanuschor (Pfr. Zeller)
Der Chor singt u.a. die Choralkantate „Meinen Jesum lass ich nicht“ von Max Reger.
Sopran: Veronika Jetter.
Opfer: für die Partnerprojekte in der Weltmission

Ein Fahrdienst zu Gottesdiensten

für Bewohnerinnen und Bewohner im Kölle-Stift wird organisiert von Dorothea Hufnagel und Martina Thissen. Sie brauchen aber Unterstützung und fragen, wer sich dabei noch beteiligen kann:

Es geht darum, zu abgesprochenen Terminen die Leute in die Kirche zu holen: Einsteigen helfen, aussteigen helfen, evtl. im Rollstuhl hochschieben oder am Arm begleiten…

 

Bitte melden Sie sich bei D. Hufnagel, Tel. 252021.

Taizé-Andachten in der Passionszeit

Mit Singen, Wort, Gebet und Stille.

Jeweils mittwochs um 18:30 Uhr, 22.03., 29.03., 05.04. und 12.04.2017

Wir laden herzlich ein!

Das Andachtsteam: Tabea Flath, Renate Hettler, Michele Hilbert-Bez, Ute Kalms, Elke Lipart, Ingeborg Rahn und Susanne Riedel-Zeller.

Frauenkreuzweg

Dienstag, 11. April, 17 bis 19 Uhr

Treffpunkt um 17 Uhr am Eingang der Stiftskirche. Herzliche Einladung!

Ökumenischer Kreuzweg der Jugend 2017: JesusArt

Ziemlich unruhige Zeiten. Wahljahr, Menschen ohne Zuhause und noch mehr Menschen ohne Aussicht auf Rettung, ein Europa ohne Idee von sich selbst. Deshalb gehen wir den Kreuzweg, schauen, wie das Leben ist und was es mit Jesus Christus zu tun hat. Mit unserer Art, Jesus zu folgen.

Karfreitag, 14. April, 19 - 21 Uhr. Der Treffpunkt wird noch bekanntgegeben.

Herzliche Einladung zu zwei Passionsandachten mit Kindern und Familien am Gründonnerstag, 13.04., und Karfreitag, 14.04.!

Jeweils um 17 Uhr laden wir wieder alle Kinder und Familien herzlich ein, gemeinsam diese beiden besonderen Tage im Kirchenjahr zu bedenken und zu feiern, am Gründonnerstag mit der Feier des Abendmahls.

In diesem Jahr kommen besonders Maria Magdalena und Simon Petrus zu Wort. Sie erzählen uns, was sie erlebt haben mit Jesus, als er verurteilt und gekreuzigt wurde und wieder auferstanden ist von den Toten.

Es war eine Geschichte, die ihr Leben verändert hat!

Osternacht und Osterfrühstück

Wir feiern die Osternacht am 16.04. um 6 Uhr mit den liturgischen Schritten: Klagen über die Dunkelheiten, Lichtfeier, Osterevangelium, Taufen, Taufgedächtnis, Abendmahl - und mit meditativen Tänzen.

Um 8 Uhr laden wir ein zum gemeinsamen Osterfrühstück und bitten um Anmeldung bei Ehepaar Zeller.

Die ganz besondere Ökumenische Bibelwoche: „Bist du es?“

Unter dieser Frage steht die ökumenische Bibelwoche 2017. Wir laden herzlich dazu ein, gemeinsam mit der Evang.-methodistischen Friedensgemeinde und der Kath. St.-Johannesgemeinde Texte aus dem Matthäusevangelium zu bedenken. Auch im Kontext des Reformationsjubiläums.

Dienstag, 28.03. - 19:30 Uhr
Ev.-methodist. Friedenskirche: „Das Ende des Wartens“. Gesprächsabend zu Mt. 11, 2-15+25-30 mit Pastorin Dorothea Lorenz.

Donnerstag, 30.03. - 19:30 Uhr
Kath. Gemeindezentrum Bachgasse: „Großzügig beschenkt“. Gesprächsabend zu Mt. 18, 23-35 mit Pfr. Dr. Alois Krist.

Samstag, 01.04. - 09 Uhr
Gemeindesaal Stephanuszentrum: Ökumenisches Frühstück mit anschließendem Vortrag von Dr. Daniela Blum, katholische Theologin, zur ökumenischen Situation auf dem Reichstag in Speyer (1529), mit Impulsen zum ökumenischen Gespräch heute. Der Vortrag beginnt um 10 Uhr.

Sonntag, 02.04. - 09:30 Uhr !
Stephanuskirche: Ökumenischer Gottesdienst zum Thema „Heilsame Erinnerung“, nach der von der Arbeitsgemeinschaft christlicher Kirchen in Baden-Württemberg vorgeschlagenen Liturgie. Die Predigt hält uns Rundfunkpfarrerin Dr. Lucie Panzer.
Kennen Sie solche oder ähnliche Sprüche aus Ihrer Kindheit und Jugend???

„Katholiken sind scheinheilig.“
„Protestanten glauben an gar nichts.“
„Baptisten sind eine Sekte.“
„Die Wüstgläubigen“
„Die Marien-Anbeter“

Solche Sprüche haben nicht nur die Kirchen insgesamt beschwert, sondern auch Einzelne, z.B. bei Hochzeiten über die Konfessionsgrenzen hinweg.
Die Geschichte der Kirchen zeigt: Wir haben einander verdächtigt, verletzt und abgewertet. Im Gottesdienst am 2. April geht es darum, diese Seite anzuschauen, um Vergebung zu bitten und sich gegenseitig neu wahrzunehmen.

Kirchenkaffee-Team

Das "Kirchenkaffee" dient dazu, eine im Gespräch vernetzte Gemeinde zu sein und sich auszutauschen.

An folgenden Sonntagen gibt es nach dem Gottesdienst ein „Kirchenkaffee“: 19.3, 2.4., 23.4. und 14.5.,

Die Helferliste liegt in der Kirche aus. Ich bitte alle, die sich zur Mithilfe bereit erklärt haben, sich an einem Termin einzutragen.Vielen Dank!

I. Lang

Friedensgebet

Zum Friedensgebet in der Tradition des politischen Nachtgebets laden wir in der Regel am 1. Dienstag des Monats um 18.30 Uhr ein:

Termine: 4.4. und 2.5.2017

Das Opfer geben wir für die Aktion „Ferien vom Krieg“, bei der Jugendliche aus verfeindeten Völkern zu Begegnungsfreizeiten eingeladen werden (Balkanländer, Israel und Palästina) und finanzieren damit die Teilnahme von 3 Jugendlichen bei einem Friedenscamp. Spenden für diesen Zweck sind auch willkommen!

Kontakt: Immanuel Stauch, Tel. 4 46 47 oder Pfarrer Zeller