Unsere Stephanusgemeinde

zählt rund 2.550 Gemeindeglieder mit Hauptwohnsitz und nochmals ca. 250 Personen mit Nebenwohnsitz. 

Das Einzugsgebiet, die "Parochie" umfasst die Tübinger Weststadt, ab Ecke Herrenberger Straße/Stöcklestraße, die Dürrstraße, den Schleifmühleweg westlich der Schulen, die Schwärzlocher Str. ohne das Pflegeheim St. Vinzenz - und alles, was sich in den Westen hinaus erstreckt, einschließlich Ammerhof, Himbachtal und das Gewann Neuhalde (Richtung Hagelloch). Dazu kommt ein kleiner Sprengel auf dem Berg mit den Wohngebieten bei den Kliniken (Otfried-Müller-Str./Ob der Grafenhalde, ein Teil der Schnarrenbergstraße, Rosenauer Weg... ).

 

Etwa 300 Frauen und Männer oder Jugendliche sind im Ehrenamt engagiert, einschließlich der rund 140 Chormitglieder in den drei Chören.

 

Wir gehören zur Evangelischen Kirche in Tübingen - so nennen wir gerne die Gesamtkirchengemeinde der Kernstadt mit 7 Kirchen und rund 19.000 Gemeindegliedern. Mehr dazu auf der Seite In der Ev.Kirche Tübingen

 

Sie können sich auf den Unterseiten in diesem Kapitel informieren über die Geschichte der Kirche und Gemeinde, Sie können einen virtuellen Rundgang durch die Kirche anklicken - oder in Zahlen und Fakten Wissenswertes entdecken.

Natürlich freuen wir uns, wenn Sie sich einladen lassen zu einem Besuch und Kontakt "im wirklichen Leben"... Herzlich willkommen!