Grüß Gott und herzlich willkommen in der
Evangelischen Stephanusgemeinde Tübingen!

Liebe Gemeinde

hier können Sie ein kleines Detail unserer Orgel betrachten. Die Orgel wurde zum Instrument des Jahres 2021 gewählt und es ist durchaus berechtigt, dieses Instrument, die Königin, zu würdigen.

Über das Vortragen von Werken aus dem unendlichen Fundus der Orgelliteratur hinaus, haben die Organisten das Vergnügen, den Gemeindegesang zu unterstützen und zu gestalten. Leider ist diese letzte Aufgabe eines Organisten momentan nicht möglich.

Eine singende Gemeinde ist der perfekte Ausdruck der Gemeinschaft im Glauben und der Vielfalt in der Kirche: Manche singen laut und sicher, andere etwas schüchtern, manchem ist es lieber, in der Stille die Liedtexte und die Melodien sich durch den Kopf gehen zu lassen. Eine singende Gemeinde atmet – im besten Falle! – und schwingt zusammen: sie zeigt Vielfalt in der Einheit und umgekehrt. Ist das Bild nicht aussagekräftig?

1937 widmete Hermann Hesse einem Freund ein langes Gedicht mit der schlichten Überschrift: Orgelspiel. Lassen Sie sich von der klangschönen und ausdrucksstarken Sprache der ersten Strophe dieses Gedichtes mitnehmen:

Seufzend durchs Gewölbe zieht, und wieder dröhnend,
Orgelspiel. Andächtige Gläubige hören,
Wie vielstimmig in verschlungenen Chören
Sehnsucht, Trauer, Engelsfreude tönend,
Sich Musik aufbaut zu geistigen Räumen,
Sich verloren wiegt in seligen Träumen,
Firmamente baut aus tönenden Sternen,
Deren goldene Kugeln sich umkreisen,
Sich umwerben, nähern und entfernen,
Immer weiter schwingend sonnwärts reisen,
Bis es scheint, es sei die Welt durchlichtet,
Ein Kristall, in dessen klaren Netzen
Hundertfach nach reinlichsten Gesetzen
Gottes lichter Geist sich selber dichtet.

Ihr Kantor,
Marcel Martínez

 

Veranstaltungen

  • Meldungen aus der Landeskirche

  • 24.02.21 | Bundesverdienstkreuz für Inge Schneider

    Der ehemaligen Präsidentin der Landessynode, Inge Schneider, ist das Bundesverdienstkreuz am Bande verliehen worden. Die Auszeichnung würdigt ihr jahrzehntelanges ehrenamtliches Engagement. Die Verleihung fand am 23. Februar statt.

    mehr

  • 24.02.21 | 2. Ökumenischer Hackathon

    Das Digital-Event will vom 26. bis 28. März an die rasante Digitalentwicklung der Kirchen in der letzten Zeit anknüpfen und unter dem Motto #glaubengemeinsam bestehende Formate weiterentwickeln oder auch ganz neue Ansätze finden.

    mehr

  • 22.02.21 | TV-Gottesdienst zu Corona-Erfahrungen

    Am Sonntag, 28. Februar, findet um 10.15 Uhr ein SWR-Fernsehgottesdienst mit dem Thema „Erinnern – klagen – hoffen“ statt, bei dem die beiden evangelischen Landesbischöfe aus Baden und Württemberg gemeinsam predigen und auch Betroffene zu Wort kommen werden.

    mehr