Grüß Gott und herzlich willkommen in der
Evangelischen Stephanusgemeinde Tübingen!

Liebe Leserinnen und Leser, liebe Gemeindeglieder!

Die Jahreslosung 2019 steht in Psalm 34, 15:
Suche Frieden und jage ihm nach!

Der Beter dieses Psalms lobt und dankt Gott für die Bewahrung in einer Krise.
Gott hat ihm geholfen, als er um Hilfe rief. Wie alle Menschen wünscht er sich, gute Tage zu sehen und zufrieden sein zu können. Den Schlüssel für ein zufriedenes Leben nennt er: Fürchte Gott! Mit Ehrfurcht Gott zu begegnen, bringt ihm in der Mitte seines Lebens den Frieden, den er sich wünscht. Und so gibt er Ratschläge "an die Kinder", darunter diese Empfehlung: Suche Frieden und jage ihm nach!

Was in Psalm 34 als ganz persönlicher Weg zum Glück empfohlen war, reicht in seiner Aktualität bis in die dringend nötige Friedensarbeit auf politischer Ebene. Frieden ist verletzlich und gefährdet, er verschwindet wie ein scheues Reh, wenn es poltert und kracht zwischen Menschen und Völkern. 

Frieden beginnt immer zuerst bei mir selbst, erkennt der Beter. Aber er bleibt nicht bei mir oder in mir verborgen. Wer Frieden gefunden hat, kann nach außen zum Frieden beitragen.

Martin Buber schreibt: "Erst wenn der Mensch in sich selber den Frieden gefunden hat, kann er daran gehen, ihn in der ganzen Welt zu suchen."

Wir wünschen und erbitten im neuen Jahr Schritte zum Frieden, in unserem Land und in den Krisengebieten der Welt. Und auch für jeden einzelnen Menschen.

Herzliche Segenswünsche zum Jahr 2019,
auch im Namen des Kirchengemeinderates und Stephanusteams,

Ihr U. Zeller

Veranstaltungen

  • Meldungen aus der Landeskirche

  • 18.02.19 | Auf Jesus Christus hören

    Am 17. Februar hat die Württembergische Evangelische Landessynode mit einem Gottesdienst in der Stuttgarter Stiftskirche sowie einem Festakt im Hospitalhof Stuttgart ihr 150-jähriges Bestehen gefeiert. Am 18. Februar 1869 hatte sich die erste Landessynode in Württemberg konstituiert.

    mehr

  • 18.02.19 | Happy Birthday Landessynode

    Die württembergische Landessynode wird 150 Jahre alt. Ein Grund zum Feiern. Am Sonntag, 17. Februar, wird dieser Geburtstag unter anderem mit einem Festgottesdienst in der Stuttgarter Stiftskirche gefeiert. Erste Gratulantinnen und Gratulanten haben sich bereits gemeldet.

    mehr

  • 18.02.19 | „Lebendige Demokratie“

    Am 18. Februar 1869 tagte die Landessynode in Württemberg erstmals, damals in der Stuttgarter Schlosskirche. Das Kirchenvolk hatte sich letztlich durchgesetzt mit seiner Forderung, angemessen gegenüber der Kirchenleitung repräsentiert zu sein. Doch wie verstehen die derzeit gewählten Synodale ihre Aufgabe heute? Hier ihre Stimmen.

    mehr