Gottesdienste in unserer Gemeinde

Wir laden Sie herzlich ein, Gottesdienst mit uns zu feiern,
und freuen uns über Ihr Kommen!

Wenn Sie ein besonderes Anliegen haben z.B. beim Abendmahl, wenden Sie sich bitte an die Verantwortlichen.

Mai 2018

20.05. - Pfingstsonntag (Ausgießung des Heiligen Geistes)
10 Uhr Gottesdienst in Form der Messe / Saft (Pfr. Apel)
Opfer: für aktuelle Notstände (landeskirchlich)

21.05. - Pfingstmontag
10 Uhr Ökumenischer Gottesdienst in Schwärzloch,
gemeinsam mit den Nachbargemeinden St. Johannes, Hagelloch, Unterjesingen und Pfäffingen.
Predigt: Pfarrerin Gudrun Bertsch, Hagelloch.
Es spielt der vereinte Posaunenchor Hagelloch / Unterjesingen unter Leitung von Antje Beyer.
Das Opfer erbitten wir für den Jugendmigrationsdienst des Diakonischen Werks Tübingen.

27.05. - Trinitatis (Dreieinigkeit Gottes)
10 Uhr Gottesdienst mit Taufe (Pfr. Zeller)
Opfer: für unsere Diakoniestation

Juni 2018

03.06. - 1. Sonntag nach Trinitatis
10 Uhr Gottesdienst mit Abendmahl / Saft (Pfr. Zeller)
Opfer: für unsere Partnerprojekte in der Weltmission
Sonderopfer: für die Bahnhofsmission
Anschließend Kirchenkaffee

10.06. - 2. Sonntag nach Trinitatis
10 Uhr Gottesdienst mit Taufe und Kinderchor II (Pfr. Zeller)
Opfer: für Baumaßnahmen an der Jakobuskirche

17.06. - 3. Sonntag nach Trinitatis
10 Uhr Ökumenischer Gottesdienst mit der LEBENSHILFE Tübingen (Diakon Ambros / Pfr. Zeller)
Mit der Band „Dornbusch“
Opfer: Für die Ärztliche (Difäm) und die Basler Mission
Herzliche Einladung zum Sommerfest der Lebenshilfe!

20.06. - Mittwoch
15:30 Uhr Gottesdienst im Chr.-von-Kölle-Stift (Diakonin Bosch)

24.06. - 4. Sonntag nach Trinitatis - Tag der Diakonie
10 Uhr Gottesdienst mit Abendmahl. (N.N. / Pfr. Zeller)
Die Predigt hält ein(e) Student(in) der Theologie aus dem Seminar von Prof. G. Kretzschmar.
Im Anschluss wird zum Predigtnachgespräch eingeladen.
Opfer: Für das Diakonische Werk (landeskirchlich)

Juli 2018

01.07. - 5. Sonntag nach Trinitatis
10 Uhr Gottesdienst mit Vorstellung der neuen Konfirmandengruppe (Pfr. Zeller)
Bibelübergabe, mit dem Thema „Lebenswege“ (VIAE VITAE).
Anschließend FINISSAGE der Ausstellung von Barbara Flick, VIAE VITAE, mit Sekt und alkoholfreien Getränken.
Opfer: für unsere Stephanusgemeinde
Sonderopfer: für die Seelsorge in der Untersuchungshaft

08.07. - 6. Sonntag nach Trinitatis
10 Uhr Gottesdienst mit Taufe Pfr. Zeller
Opfer: für unsere Partnerprojekte in der Weltmission

15.07. - 7. Sonntag nach Trinitatis
10 Uhr Gottesdienst (Pfr. Zeller)
Opfer: für das Dach der Albert-Schweitzer-Kirche
Anschließend Aufführung eines Singspiels des Kinderchors I und Sommerfest mit Flammkuchen!

18.07. - Mittwoch
15:30 Uhr Gottesdienst im Chr.-von-Kölle-Stift (Diakonin Bosch)

22.07. - 8. Sonntag nach Trinitatis
10 Uhr Gottesdienst mit Stephanuschor Pfr. Zeller
Opfer für das Evang. Werk für Diakonie und Entwicklung
(landeskirchlich / EKD-Arbeit)

29.07. - 9. Sonntag nach Trinitatis
10 Uhr Gottesdienst mit Abendmahl / Saft (Dekanin Hege)
Predigttext vom 11. So. nach Trin. (Gal. 2, 16-21)
Opfer: für unsere Stephanusgemeinde
Anschließend Kirchenkaffee

August 2018

05.08. - 10. Sonntag nach Trinitatis - Israelsonntag
10 Uhr Gottesdienst (Pfr. Apel)
Opfer: für die Aktion „Sühnezeichen / Friedensdienste“

12.08. - 11. Sonntag nach Trinitatis
10 Uhr Gottesdienst (Pfr. Apel)
Predigttext vom 9. So. nach Trin. (Jer. 1,4-10)
Opfer: für unsere Stephanusgemeinde
Sonderopfer: für die Seelsorge in der Untersuchungshaft

15.08. - Mittwoch
15:30 Uhr Gottesdienst im Chr.-von-Kölle-Stift (Diakonin Bosch)

19.08. - 12. Sonntag nach Trinitatis
10 Uhr Gottesdienst mit Abendmahl / Saft (Pfr. Zeller)
Opfer: für Ökumene und Auslandsarbeit der EKD (landeskirchlich)

26.08. - 13. Sonntag nach Trinitatis
10 Uhr Gottesdienst mit Abendmahl / Wein+Saft (Pfr. Zeller)
Opfer: für das Waldheim Spatzennest
Anschließend Kirchenkaffee

September 2017

02.09. - 14. Sonntag nach Trinitatis
10 Uhr Gottesdienst zum Tag der Schöpfung, mit Umweltteam (Pfr. Zeller)
Opfer: für unsere Stephanusgemeinde
Sonderopfer: für die Seelsorge in der Untersuchungshaft

09.09. - 15. Sonntag nach Trinitatis
10 Uhr Gottesdienst mit Taufmöglichkeit (Pfr. Zeller)
Opfer: für die Jugendarbeit (landeskirchlich)
Anschließend Kirchenkaffee

16.09. - 16. Sonntag nach Trinitatis
10 Uhr Gottesdienst (Prof. Leppin)
Opfer: für unsere Stephanusgemeinde

19.09. - Mittwoch
15:30 Uhr Gottesdienst im Chr.-von-Kölle-Stift (Diakonin Bosch)

23.09. - 17. Sonntag nach Trinitatis
10 Uhr Gottesdienst mit Abendmahl / Saft (Pfr. Zeller)
Opfer: für unsere Partnerschaft mit Kamerun
Anschließend Kirchenkaffee

30.09. - 18. Sonntag nach Trinitatis
10 Uhr Kantatengottesdienst zum Tübinger BACHFEST, mit dem Stephanuschor. (Pfr. Zeller)
Opfer: für unsere Kirchenmusik

Ein Fahrdienst zu Gottesdiensten

für Bewohnerinnen und Bewohner im Kölle-Stift wird organisiert von Dorothea Hufnagel und Martina Thissen. Sie brauchen aber Unterstützung und fragen, wer sich dabei noch beteiligen kann:

Es geht darum, zu abgesprochenen Terminen die Leute in die Kirche zu holen: Einsteigen helfen, aussteigen helfen, evtl. im Rollstuhl hochschieben oder am Arm begleiten…

Bitte melden Sie sich bei D. Hufnagel, Tel. 252021.

Kirchenkaffee-Team

Das "Kirchenkaffee" dient dazu, eine im Gespräch vernetzte Gemeinde zu sein und sich auszutauschen.

An folgenden Sonntagen gibt es nach dem Gottesdienst ein „Kirchenkaffee“: 03.06. / 01.07. (Sekt und kalte Getränke) / 29.07. / 26.08. / 09.09. und 23.09.

Die Helferliste liegt in der Kirche aus. Ich bitte alle, die sich zur Mithilfe bereit erklärt haben, sich an einem Termin einzutragen.Vielen Dank!

I. Lang

Friedensgebet

Zum Friedensgebet in der Tradition des politischen Nachtgebets laden wir in der Regel am 1. Dienstag des Monats um 18.30 Uhr ein:

Termine: 05.06. / 03.07. und 11.09.

Das Opfer geben wir für die Aktion „Ferien vom Krieg“, bei der Jugendliche aus verfeindeten Völkern zu Begegnungsfreizeiten eingeladen werden (Balkanländer, Israel und Palästina) und finanzieren damit die Teilnahme von 3 Jugendlichen bei einem Friedenscamp. Spenden für diesen Zweck sind auch willkommen!

Im Spendenaufruf der Aktion für 2018 steht:


„Liebe Unterstützerinnen und Förderer, sehr geehrte Damen und Herren,
während wir diese Informationen schreiben, kommt es an der Grenze des Gaza-Streifens nach Israel zu Protesten und Demonstrationen. Es gibt viele Tote und Verletzte und wieder einmal zeigt sich überdeutlich, dass es momentan keine Strategien jenseits von Gewalt und Eskalation zu geben scheint.
Viele der Seminarteilnehmer*innen kommen ohne konkrete Erwartungen zu den Dialogseminaren - zu sehr ist ihr ganzes Leben durch Enttäuschungen und eine Verschlechterung der gegenwärtigen Situation geprägt. Der Dialog ermöglicht es ihnen, ihre jeweilige Sichtweise und häufig auch einfach die Hoffnungslosigkeit zu teilen, die sie vereint. Eine Teilnehmerin schrieb nach dem Seminar:
Danke, dass ihr mein Leben auf den Kopf gestellt habt!“

Kontakt: Immanuel Stauch, Tel. 4 46 47 oder Pfarrer Zeller