Gottesdienste in unserer Gemeinde

Wir laden Sie herzlich ein, Gottesdienst mit uns zu feiern,
und freuen uns über Ihr Kommen!

Wenn Sie ein besonderes Anliegen haben z.B. beim Abendmahl, wenden Sie sich bitte an die Verantwortlichen.

November 2018

04.11. - 23. Sonntag nach Trinitatis - Reformationssonntag
10 Uhr Gottesdienst (Text zum Reformationsfest) (Pfr. i.R. Dürr)
Anschließend Kirchenkaffee
Opfer: für die Bibelverbreitung (landeskirchlich)

11.11. - Drittletzter Sonntag im Kirchenjahr
10 Uhr Gottesdienst im Jubiläumsjahr: „Konfi“ im Wandel der Zeit, mit der Konfi-Gruppe und goldenen
Konfirmand*innen, mit Taufmöglichkeit (Pfr. Zeller)
Opfer: für unsere Stephanusgemeinde
Sonderopfer: für den Deutschkurs im Schlatterhaus

18.11. - Vorletzter Sonntag im Kirchenjahr
10 Uhr Bitt-Gottesdienst für den Frieden (Dekan i.R. Seitz)
Anschließend Kirchenkaffee
Opfer: für die Aktion Sühnezeichen / Friedensdienste

21.11. - Mittwoch - Buß- und Bettag - STIFTSKIRCHE
20 Uhr Gottesdienst in der Stiftskirche (Pfarrerin Jeremias-Hofius)
Thema: Schuld und Strafgerechtigkeit", mit Prof. Dr. Jörg Kinzig, Institut für Kriminologie, Uni Tübingen
Opfer: für die Seelsorge in der Untersuchungshaft

25.11. - Ewigkeitssonntag / Totensonntag
10 Uhr Gottesdienst mit Gedenken an die Verstorbenen, mit Instrumentalmusik (Pfr. Zeller)
Opfer: für unsere Stephanusgemeinde
Anschließend Adventsbasar
15 Uhr ökumenischer Gedenkgottesdienst für die Verstorbenen im Christiane-von-Kölle-Stift (Pfr. Zeller / Diakon Leins)

Dezember 2018

01.12. - Samstag       
18:30 Uhr Ein Gottesdienst zum Jubiläumsjahr mit Lichtinstallationen und meditativen Tänzen (Pfr. Zeller)
Opfer: für die Kindertagesstätte in Quilmes

02.12. - 1. Advent
10 Uhr Gottesdienst mit Abendmahl / Saft in Form der Messe (Pfr. Zeller)
Anschließend Kirchenkaffee.
Opfer: für das Gustav-Adolf-Werk (landeskirchlich)

Ein Fahrdienst zu Gottesdiensten

für Bewohnerinnen und Bewohner im Kölle-Stift wird organisiert von Dorothea Hufnagel und Martina Thissen. Sie brauchen aber Unterstützung und fragen, wer sich dabei noch beteiligen kann:

Es geht darum, zu abgesprochenen Terminen die Leute in die Kirche zu holen: Einsteigen helfen, aussteigen helfen, evtl. im Rollstuhl hochschieben oder am Arm begleiten…

Bitte melden Sie sich bei D. Hufnagel, Tel. 252021.

Kirchenkaffee-Team

Das "Kirchenkaffee" dient dazu, eine im Gespräch vernetzte Gemeinde zu sein und sich auszutauschen.

An folgenden Sonntagen gibt es nach dem Gottesdienst ein „Kirchenkaffee“: 21.10., 4.11., 18.11. und 2.12.2018.

Die Helferliste liegt in der Kirche aus. Ich bitte alle, die sich zur Mithilfe bereit erklärt haben, sich an einem Termin einzutragen.Vielen Dank!

I. Lang

Friedensgebet

Zum Friedensgebet in der Tradition des politischen Nachtgebets laden wir in der Regel am 1. Dienstag des Monats um 18.30 Uhr ein:

Termine: 02.10. / 06.11.

Das Opfer geben wir für die Aktion „Ferien vom Krieg“, bei der Jugendliche aus verfeindeten Völkern zu Begegnungsfreizeiten eingeladen werden (Balkanländer, Israel und Palästina) und finanzieren damit die Teilnahme von 3 Jugendlichen bei einem Friedenscamp. Spenden für diesen Zweck sind auch willkommen!

Im Spendenaufruf der Aktion für 2018 steht:


„Liebe Unterstützerinnen und Förderer, sehr geehrte Damen und Herren,
während wir diese Informationen schreiben, kommt es an der Grenze des Gaza-Streifens nach Israel zu Protesten und Demonstrationen. Es gibt viele Tote und Verletzte und wieder einmal zeigt sich überdeutlich, dass es momentan keine Strategien jenseits von Gewalt und Eskalation zu geben scheint.
Viele der Seminarteilnehmer*innen kommen ohne konkrete Erwartungen zu den Dialogseminaren - zu sehr ist ihr ganzes Leben durch Enttäuschungen und eine Verschlechterung der gegenwärtigen Situation geprägt. Der Dialog ermöglicht es ihnen, ihre jeweilige Sichtweise und häufig auch einfach die Hoffnungslosigkeit zu teilen, die sie vereint. Eine Teilnehmerin schrieb nach dem Seminar:
Danke, dass ihr mein Leben auf den Kopf gestellt habt!“

Kontakt: Immanuel Stauch, Tel. 4 46 47 oder Pfarrer Zeller