Öffentliche Sitzungen

Termine der öffentlichen Sitzungen (i.d.Regel um 19:30 Uhr im Clubraum):

21.04. - Berichte aus den konst. Sitzungen des Gesamtkirchengemeinderats und der Bezirkssynode; Rechnungsabschluss 2019 u.a.

Die Tagesordnung einer Sitzung hängt jeweils vorher am Info-Turm in der Kirche aus. Wir laden interessierte Gemeindeglieder herzlich zu den Sitzungen ein!

Kontakt: Pfr. Zeller.

Selbstverpflichtung unseres Kirchengemeinderats

Im Rahmen der Visitation 2008 gab sich unser KGR folgende Selbstverpflichtung:

„Die Gemeinde geistlich zu leiten beschreiben wir mit sieben Selbstverpflichtungen:

  1. Wir orientieren uns stets neu an der Heiligen Schrift. Dazu gehört auch die regelmäßige Teilnahme an den Gottesdiensten der Gemeinde.

  2. Wir teilen uns als Mitglieder des Gremiums Erfahrungen im Glauben persönlich mit. Dazu dienen die Andacht in der Form des Austauschs und die besondere Zeit bei Klausuren.

  3. Wir fragen nach und hören zu, welche Bedürfnisse und Erfahrungen in der Gemeinde vorhanden sind.

  4. Wir nehmen aufmerksam allgemeine gesellschaftspolitische Entwicklungen und Geschehnisse vor Ort wahr.

  5. Wir wissen uns im Gefüge unserer eigenen Kirche und der Ökumene eingebunden und zur Gemeinschaft verpflichtet.

  6. Wir lassen unterschiedliche Meinungen gelten und suchen trotzdem einen möglichst breiten Konsens in den Entscheidungen.

  7. Wir vertrauen in all dem auf das Gebet und den Heiligen Geist Gottes, dass er uns leitet und befähigt.“

Die Mitglieder des KGR, mit Aufgabenverteilung

Im folgenden sehen Sie die gewählten Mitglieder des Kirchengemeinderates und die Informationen über die Aufgabenverteilungen, die sich an zwei Fragen orientieren:

1. In welchem Gremium arbeitet die Person für unsere Gemeinde mit? (Die Abkürzung GKG steht für Gesamtkirchengemeinde.)

2. Für welchen Bereich unserer Gemeindearbeit ist die Person Kontaktperson bzw. Ansprechpartner*in?

Es versteht sich von selbst, dass alle Mitglieder des KGR über die genannten Bereiche hinaus verantwortlich und engagiert sind und sich vielfältig einbringen.

Herzlichen Dank deshalb unseren Rätinnen und Räten für die vielen Stunden ehrenamtlicher Tätigkeit!

Angelika Pflugfelder

1. Vorsitzende

Mitglied im Gesamtkirchengemeinderat
und im Engeren Rat der GKG

Mitglied im internen Bau-Ausschuss

Michaela Braun

Mitglied im Gesamtkirchengemeinderat,
stellv. Mitglied im Engeren Rat der GKG

Mitglied im Beirat der "Kirche am Markt"

Mitglied im internen Ausschuss für Kinder- und Jugendarbeit und im internen Bau-Ausschuss

Ansprechpartnerin für die Partnerschaft zur KiTa in Quilmes

Jan Bronger

Mitglied im Gesamtkirchengemeinderat

stellv. Mitglied in der ACK Tübingen

Armin Ernst

Schriftführer

stellv. Mitglied im Gesamtkirchengemeinderat

Mitglied im internen Bau-Ausschuss

Mitglied im Vorstand des Fördervereins für die Kirchenmusik an der Stephanuskirche

 

 

Ingeborg Haug

Delegierte in der Kirchenbezirks-Synode

Schriftführerin

Karin Krauß

Mitglied im Gesamtkirchengemeinderat

Mitglied im internen Ausschuss für Kinder- und Jugendarbeit

Ansprechperson für Erwachsenenbildung

Sandra Rampf

stellv. Mitglied im Gesamtkirchengemeinderat

Mitglied im internen Ausschuss für Kinder- und Jugendarbeit

 

 

Elisabeth Schlumberger

Delegierte in der Kirchenbezirks-Synode

stellv. Mitglied im Gesamtkirchengemeinderat

Ansprechperson für Seniorenarbeit

Kontaktfrau zur Lebenshilfe Tübingen e.V.

 

 

Johannes Schütt

Schriftführer

stellv. Mitglied im Gesamtkirchengemeinderat

 

 

Tobias Sinner

Mitglied im Gesamtkirchengemeinderat

Mitglied im internen Ausschuss für Kinder- und Jugendarbeit

Kontaktmann zur Aischbachschule

 

 

Mitglieder kraft Amtes sind

  • Ulrich Zeller, Pfarrer, Geschäftsführung und 2. Vorsitzender.
  • Dr. Kim Apel,  Pfarrer (Pfarrstelle Stiftskirche-West).
  • Heike Zeller, Kirchenpflegerin der Gesamtkirchengemeinde.